GintAC - Intelligente Gebäudesteuerung

Modernes Wohnen bedeutet, eine intelligente Steuerung einzusetzen, deren Herzstück ein sogenannter Homeserver sein kann. Doch was leistet eine intelligente Gebäudesteuerung? Dazu zunächst ein paar typische Beispiele:

Mit einer komfortablen Einzelraumtemperaturregelung können Sie für jeden Raum zu jeder Tageszeit, Ihre Wohlfühltemperatur festlegen.

Mit individuell einstellbaren Szenen können Sie mit einem Knopfdruck eine gewünschte Stimmung im Raum erzeugen. Möchten Sie einen Film schauen, wird mit einem Knopfdruck je nach Tageszeit, die optimale Lichtstimmung im Raum eingestellt, um einen entspannten Filmgenuss zu garantieren.

Schützen Sie Ihre Jalousien, Markisen und offenen Dachfenster vor einem Unwetter. Der Homeserver fährt die Jalousien und Markisen bei auftretendem Sturm und Regen sicher ein und schließt alle offenen Dachfenster und schützt so Ihr Haus vor evtl. großen Sachschäden.

Während Sie entspannt im Urlaub in der Sonne liegen, sorgt die intelligente Gebäudesteuerung mit der Anwesenheitssimulation für ein bewohntes Gebäude. Zu unterschiedlichen Zeiten werden Jalousien und Rollladen morgens geöffnet und abends geschlossen. Die Beleuchtungen im Haus werden mehrmals am Tag ein- und ausgeschaltet. Durch die Simulation eines bewohnten Hauses werden Einbrecher erfolgreich abgeschreckt.
Wer allein lebt, kann den Homeserver als zuverlässigen Assistenten nutzen, wenn mal vergessen wurde, den Herd abzuschalten oder wenn die Waschmaschine das Bad überschwemmt. Hier informiert der Homeserver eine Vertrauensperson ebenso wie in dem Fall, wenn der Homeserver erkennt, dass eine Person nicht mehr in der Lage ist, die üblichen Aktivitäten des Alltags, z.B. nach einem Sturz, auszuführen.
Dies alles ist keine Zukunftsmusik, sondern mit einem Homeserver einfach zu realisieren.

Was macht eine intelligente Gebäudesteuerung noch aus? Mit der zentralen Intelligenz können Sie den Homeserver nicht nur mit einem fest installierten Panel oder einem PC von zu Hause aus steuern, sondern auch mit Ihren mobilen Geräten wie iPad, iPhone und Android-Geräten. Kontrollieren Sie den Zustand Ihres Hauses auch bei Abwesenheit einfach über das Handy.

Die Voraussetzung für eine intelligente Gebäudesteuerung ist z.B. ein installiertes KNX/EIB-Busystem für alle elektrischen Komponenten. Dieses stellen wir gerne mit Ihnen entsprechend Ihrer Wohnsituation zusammen. Wir erklären Ihnen wie der Homeserver programmiert wird. Auf Wunsch können Sie viele Funktionen in unserem Demo-Wohnstudio testen. Die Inbetriebnahme und Begleitung bei späteren Erweiterungen stellen wir durch eine Remoteverbindung z.B. über das Internet zwischen Ihrer Installation und unserem Büro sicher.

Wie geht's zum Bordcomputer für das intelligente Gebäude? Kommen Sie zu uns! Damit für Sie der Umgang mit einem Homeserver verständlich und begreifbar wird, haben wir die Funktionen des Homeserver ausgekundschaftet und anschaulich für Erklärungen aufgebaut. Dabei geht es weniger um die Theorie als vielmehr um die Praxis. Denn Ziel ist es, Sie mit dem Homeserver so vertraut zu machen, dass Sie ihn für Ihre Zwecke optimal nutzen können.